1. FC Marktleuthen 1920 e.V.
1. FC Marktleuthen 1920 e.V.

Die Geschichte des Vereins

 

1. Fußballclub Marktleuthen 1920 e.V.


gegründet:      27.12.1920 
 

Mitglieder:       420 (Stand 01.01.2018)

Abteilungen:    Fußball, Schach und Männerballett

 

Dachverbände:                                                                                              

 - Bayerischer Landessportverband (BLSV)

 - Bayerischer Fußballverband (BFV)

 - Bayerischer Schachbund

 

 

Der erste offizielle Sportplatz in Marktleuthen entstand in der ehemaligen "Waffel", später spielte man im Flurbereich "Schlupfe" und im Gebiet "Steinboß". Der jetzige Sportplatz an der Jahnstraße 15 wurde 1974 gekauft und ist bis heute Spielstätte der Mannschaften.

 

Die bislang größten Erfolge im Herrenbereich waren 1965 - 1969 und 1983 - 1987 zu verzeichnen. In diesen Jahren spielte die erste Herrenmannschaft in der Bezirksliga Oberfranken Ost. In der Saison 1985/86 errang man dort sogar die Herbstmeisterschaft und verpasste am Ende nur knapp den Aufstieg in die Landesliga Nord. Die Damenmannschaft hält sich schon seit der Saison 2013/14 erfolgreich in der Bezirksliga Ost und erreichte dort 2016/17 Rang vier.

 

Die letzten 20 Jahre waren geprägt von großen Baumaßnahmen. Im Jahr 1984 wurde das vereinseigene FC-Sportheim eingeweiht. Ein neues Rasenspielfeld wurde im Jahr 1990 geschaffen und die Fertigstellung eines kleinen Trainingsplatzes erfolgte 1996. Somit verfügt der FCM über ein Sportareal, um das er von vielen Vereinen in der Umgebung beneidet wird.

 

Derzeit spielt die erste Herrenmannschaft in der Fußball Kreisklasse - Marktredwitz. Neben zwei Seniorenmannschaften verfügt der FC Marktleuthen über fünf Juniorenteams ( D - E -Junioren - weibliche B - Juniorinnen) eine Damenmannschaft (Bezirksliga) und eine AH-Mannschaft. Seit 1984 ist auch eine erfolgreiche Schachabteilung in den Verein integriert. Die erste Mannschaft sicherte sich in der Saison 1997/98 den Meistertitel der Bezirksliga Oberfranken I. In der Saison 1998/99 schaffte man den sensationellen Aufstieg in die Regionalliga. Die Jugendmannschaft U 14 wurde in der Saison 1997/98 Oberfränkischer Meister.

 

Seit 1982 verbindet die Mitglieder des FC Marktleuthen eine jährlich im Dezember erscheinende Vereinszeitung. Interessenten können diese beim Vorstand Verwaltung kostenlos beziehen.


Der Mitgliedsbeitrag beim FCM beträgt:

Männer 55 €, für Frauen und Rentner 35 €, Jugendliche sowie für Schüler 25 €, Familienbeitrag 80 € jährlich

1.FC Marktleuthen
Jahnstraße 15
95168 Marktleuthen

Druckversion Druckversion | Sitemap
© 1.FC Marktleuthen